DE EN
Logo AspE e.V. Ambulante sozialpädagogische Erziehungshilfe

AspE-FamilienForum High-Deck

Seit 2011 gibt es unter der Trägerschaft von AspE e.V. das FamilienForum High-Deck in der High-Deck-Siedlung in der Köllnischen Heide im Norden Neuköllns, einem sogenannten sozialen Brennpunkt. Die Schwerpunkte unserer Arbeit sind die Sprach- und Lernförderung, die Vermittlung sozialer Kompetenzen bei den Kindern sowie niederschwellige Beratungs- und Bildungsangebote für die Mütter und Väter der High-Deck-Siedlung.

Rund 68 % der Einwohner haben einen Migrationshintergrund (insgesamt ca. 30 Nationen, mehrheitlich aus arabischen Ländern, der Türkei, aus Südosteuropa, zum Teil Rroma), 32 % sind Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, ca. 60 % der Bewohner erhalten ALG II-Leistungen. Die Kinderarmut ist in der Siedlung doppelt so hoch wie im Berliner Durchschnitt. Im Jahr 2009 betraf sie 75 % der dort lebenden Kinder. Das qualifizierte Team des FamilienForums High-Deck spricht die Sprachen Deutsch, Türkisch, Arabisch und Russisch, ist kulturell aufgeschlossen und mit dem Quartiersmanagement High-Deck sowie weiteren Partnern bestens vernetzt.

Die Ziele unserer sozialpädagogischen Arbeit sind:

 

Mehr zu den zwei Standorten:

 
Inklusives
Eltern-Kind-Zentrum
Köllnische Heide
  Kindertreff
Waschküche


NACH OBEN

 

 

 

               
  Der Paritätische Berlin Logo   Initiative Transparente Zivilgesellschaft     AspE e.V.
Brusendorfer Straße 20
12055 Berlin
Telefon +49 (0)30 624 33 69
Fax +49 (0)30 74 76 84 74
info@aspe-berlin.de

AspE FamilienForum
High-Deck

Kontakt:

AspE e.V.

Martha Kauffmann
Projektleitung
FamilienForum High-Deck

mobil 0151 - 561 34 644
FFhigh-deck@aspe-berlin.de

 

zum AspE-youtubekanal   zur Facebookseite
E-Mail | Ansprechpartner | Inhaltsübersicht | Datenschutz | Startseite | Impressum